FZI Forschungszentrum Informatik

— Gestalte die Zukunft mit uns

als Student*in im Rahmen einer Abschlussarbeit zum Thema Entwicklung einer prädiktiven Trajektorienplanung für ein differentiell angetriebenes Fahrzeug mit Knicklenkung

Vollzeit | Befristet | Karlsruhe | ab sofort
autonomes Fahren, Trajektorienplanung, Optimierung

Du hast Lust in einem innovativen Forschungsumfeld zu arbeiten? Du suchst ein tolles Team, in dem Du Dich weiterentwickeln und einbringen kannst? Und vor allem: Du willst die Zukunft aktiv mitgestalten? Dann bist Du bei uns am FZI genau richtig!

Wir sind eine gemeinnützige Forschungseinrichtung und beschäftigen uns mit spannenden und abwechslungsreichen Aufgaben der Informatik-Anwendungsforschung. Unsere Aufgabe ist neben dem Transfer unserer Forschungsergebnisse in Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft auch die Aus- und Weiterbildung von zukünftigen Fach- und Führungskräften für den digitalen Wandel.

Das erwartet Dich bei uns

Das Verbundprojekt FLOOW adressiert die Erforschung von neuen Lösungen für die Mobilität von Menschen und Gütern und insbesondere der Mikromobilität und Automatisierung von Fahrzeugen. Als exemplarische Fahrzeugplattformen dienen fahrerlose Transportsysteme (FTS), autonome Lastenräder und Rolling Chassis. Die Erprobung der erforschten Methoden erfolgt in Form eines exemplarischen automatisierten Waren- und Personentransports auf einem abgeschlossenen Bereich in Form eines Werksgeländes, dem Gelände des Campus Ost. Neben der hochgenauen Lokalisierung und Umfelderfassung der Fahrzeuge stellt die sichere kollisionsfreie Planung von Fahrtrajektorien eine komplexe Aufgabe dar.

Das Ziel dieser Bachelorarbeit ist die Entwicklung eines prädiktiven optimierungsbasierten Trajektorienplanungsverfahren für ein autonomoes Fahrzeug mit Differentialantrieb und Knicklenkung. Die Grundlage für die Arbeit bildet eine Untersuchung, wie sich dieses differentiell angetriebene Fahrzeug mit Knicklenkung kinematisch modellieren lässt. Auf Basis des erarbeiteten kinematischen Fahrzeugmodells soll das Optimierungsproblem für die Trajektorienplanung formuliert, der Lösungsalgorithmus in der Programmiersprache Python implementiert und simulativ verifiziert werden.

  • Einarbeitung in die optimierungsbasierte Trajektorienplanung von hochautomatisierten Fahrzeugen.
  • Einarbeitung in die Fahrzeugmodellierung.
  • Kinematische Modellierung differentiell angetriebener Fahrzeuge mit Knicklenkung.
  • Formulierung des Optimierungsproblems für die Trajektorienplanung.
  • Implementierung des erarbeiteten Ansatzes in Python.
  • Simulative Verifikation des entworfenen Verfahrens.

Lerne hier Deinen zukünftigen Bereich und das Team kennen

Erhalte hier Einblicke zum Arbeiten am FZI

Hier erfährst Du mehr über unsere Benefits

Das bringst Du mit

  • Du hast Grundkenntnisse in Python.
  • Du hast Kenntnisse im Umgang mit Versionsverwaltungstools wie GIT.
  • Du besitzt ein überdurchschnittliches Maß an Eigeninitiative sowie eine sorgfältige, gewissenhafte Arbeitsweise.
  • Du besitzt sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Was wir Dir bieten

  • Du hast die Möglichkeit, Dich bei diversen internen Formaten zu wissenschaftlichen Themen fachbereichsübergreifend auszutauschen.
  • Du bekommst spannende Einblicke in unsere Forschung und kannst wertvolle Praxiserfahrung für den Einstieg ins Berufsleben sammeln.
  • Wir nutzen die neueste Hard- und Software am FZI. Gemeinsam mit unseren wissenschaftlichen Mitarbeitenden arbeitest Du vor Ort in erstklassig ausgestatteten Forschungslaboren.
  • Unser Miteinander ist geprägt von der Begeisterung für unsere Themen und gemeinsamen Werte. Wir sind alle per „Du“ und helfen uns gegenseitig. Bei uns kannst Du Dich einbringen und Themen vorantreiben.
  • Eine motivierte und kompetente Betreuung ist uns wichtig. Dazu zählt für uns: sich ausreichend Zeit für Dich nehmen und Dich mit hilfreichem Feedback unterstützen.
  • Mit unseren flexiblen Arbeitsformen hinsichtlich Arbeitszeit und Stundenumfang sowie unserer Regelung zum mobilen Arbeiten geben wir Dir die Freiheit, die Du benötigst, um Dein Privat- und Berufsleben zu vereinbaren.
  • Bei der Vergütung von Hilfskräften und Praktikant*innen orientieren wir uns an den Vorgaben für Hochschulen des Landes. Die Höhe ist abhängig davon, ob Du bereits einen (Studien-)Abschluss und/oder erste Berufserfahrung
    hast. Abschlussarbeiten können entsprechend der Vorgaben leider nicht vergütet werden.
  • Deine Arbeitszeit und Vertragsdauer legen wir in gemeinsamer Absprache mit Dir fest.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bei uns.
Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Dir gerne Daniel Flögel, Telefon: +49 721 9654-175.

Jetzt bewerben Zurück
Portraitbild Portraitbild Portraitbild Portraitbild
Du hast Fragen zum Bewerbungsprozess?
Schau mal in unsere FAQ oder schreib unserem Recruiting-Team einfach eine E-Mail. Wenn Du Deine Telefonnummer angibst, rufen wir Dich auch gerne an, um Deine Fragen persönlich zu beantworten.
Schreib uns einfach!
counter-image